fbpx

Social Impact Award

12.08.2020
b

startup-Coach für E-Commerce & Online Marketing beim Social Impact Award

 

 

Seit Juni 2019 unterstütze ich als start-up Coach die Projekte von SEED, Bildünger und Social Impact Award in den Themen E-Commerce & Online Marketing. In dieser Tätigkeit alsExpert for Change stehe ich den qualifizierten Projekten zur Verfügung um diese auch Online fit zu machen.

Die Projekte sind hauptsächlich aus dem Sozialen Bereichen, die einen Beitrag für die Gesellschaft haben. Damit sollen neue startups und Ideen für die Gesellschaft entstehen und gleichzeitig auch das Social Entrepreneurship gestärkt werden. 

Was mein Beitrag hier ist, worum es bei den Projekten geht sowie meine Erfahrungen, berichte ich in diesem Artikel. 

 

 

Über die Organisationen

 

Das Projekt Social Impact Award wird von 3 Hauptorganisationen geführt: SEED, Social Impact Award und Bildünger. 

Alle diese Organisationen verfolgen das Ziel, soziale Themen in der Gesellschaft zu stärken mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Projekte können sich bei den unterschiedlichen Organisationen, mit ihren Themenschwerpunkten, bewerben um dann sich für die Hauptorganisation, dem Social Impact Award, als Finalist zu qualifizieren.

Das Ziel vom Social Impact Award besteht darin, unter anderem folgende Bereiche zu stärken: 

  • Entwicklung von Konzepten um gesellschaftliche Herausforderungen zu überwinden
  • junge Menschen mit einer internationalen Community untereinander und mit Experten verbinden
  • Studenten inspirieren um unternehmerisches Denken mit sozialem Handeln zu verbinden
  • Unterstützung der qualifizierten Projekte mit Finanzkapital, Beratung und vieles mehr

 

Folgend eine Übersicht zu den teilnehmenden Organisationen: 

 

 

 

Social Impact Award

Social Impact Award ist der Hauptorganisator dieser Initiative. Start-Up Projekte aus verschiedenen Organisationen (unter anderem SEED und Bildünger) werden vorselektiert und kommen hier zusammen, die dann als Finalisten beim Social Impact Award auftreten. 

Der Social Impact Award ist eine Organisation gegründet von Studenten die sich zum Ziel setzt, studierende Sozialunternehmer in ihren ersten Schritten zu unterstützen. Dadurch sollen innovative Ideen entstehen und so zu einer positiven gesellschaftlichen Entwicklung beigetragen werden. 

Mehr erfahren über den Social Impact Award

 

 

 

SEED

SEED ist einer der 3 weiteren Organisatoren dieser Initiative. Bei SEED werden hauptsächlich Ideen für innovative Bildungsprojekte gesucht, das Kindern und Jugendlichen aus sozioökonomisch benachteiligten Communities zu Gute kommt.

Mehr erfahren über SEED

 

 

 

Bildünger

Der Schwerpunkt bei der Organisation Bildünger liegt auf Projekte die zur Förderung und Unterstützung des österreichischen Bildungssektors beitragen sollen. Hier geht es hauptsächlich um Projekte die das miteinander Fördern sollen. 

Mehr erfahren über Bildünger

Warum ich das mache?

 

Neben meiner unternehmerischen Tätigkeit ist es für mich auch sehr wichtig, einen sozial Beitrag für die Gesellschaft zu leisten. Wenn ich die Möglichkeit habe dieses mit meinem Wissen in E-Commerce & Online Marketing zu tun freut es mich umso mehr!

Denn was gibt es schöneres als mit seine Haupttätigkeit auch gleichzeitig die Möglichkeit zu haben etwas gutes zu tun. 

Einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten muss nicht immer unbedingt in monetärer Form sein. Manchmal macht man das mit Geld, manchmal mit seiner Zeit aber auch durchaus manchmal auch mit seinem Wissen. Denn Wissen ist Macht. Wissen vermehrt sich wenn es geteilt wird. Und wenn Wissen geteilt wird, kann man etwas bewegen. 

Jemanden mit seinem Wissen zu helfen wird meiner Meinung nach unterschätzt. Viele denken Geld und das monetäre ist die einzige Möglichkeit jemanden zu helfen. Im Gegenteil: Geld wird ausgegeben und ist dann weg, sodass diejenigen wieder auf Geld angewiesen sind. Wissen hingegen bleibt und ist unendlich. Wenn ich jemanden helfen kann sich selbst zu helfen, kann er dieses Wissen multiplizieren und immer wieder verwenden. Bei Geld hingegen ist man auf die andere Person immer wieder angewiesen.

Hier gibt es auch ein tolles Zitat das mir sehr gut gefällt: 

„Gib einem Menschen einen Fisch, und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einem Menschen zu fischen, und du ernährst ihn für sein Leben.“

 

Das war ein kleiner Exkurs. Zurück zum Thema :)

Schlussendlich zu sehen, das ich mit meinem Wissen auch Projekte unterstützen kann, die dann in weiterer Folge einen positiven Beitrag zur Gesellschaft herbeiführen, motiviert mich immer wieder hier mitzumachen.

 

 

Einige der tollen Projekte die ich unterstützen konnte:

 

In dieser Tätigkeit sind bisher tolle Bekanntschaften entstanden und es ist auch für mich immer wieder schön zu sehen, welche kreative Ideen und Ansätze die Teilnehmer bringen.

Hier einige Projekte an denen wir bislang arbeiten konnten: 

 

 

Sozial Pod: der Podcast rund um die soziale Landschaft in Österreich

Sozial Pod ist ein Podcast Projekt bei der es darum geht, soziale Themen in Österreich anzusprechen um diese sichtbar, hörbar und gerechter zu machen. 

Diverse NGO`s, soziale Organisationen, Sozialexperten und Sozialarbeiter kommen hier zu Wort um sich über sozialrelevante Themen zu unterhalten und die soziale Landschaft in Österreich zu beleuchten. 

 

Mit Sozial Pod haben wir daran gearbeitet, neue Ansätze für den Podcast zu finden und den Podcast bekannter zu machen. Themen waren vor allem im Marketing. 

Website: https://www.sozialpod.com

 

Hempstatic

Bei „Hempstatic“ geht es um Kreislaufwirtschaft in der Baubranche. Die Idee dahinter ist den Übergang zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft in der Baubranche zu beschleunigen und ein Vorbild für verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen zu sein. 

Hempstatic hat sich daher auf die Gestaltung und Herstellung von Designer Bauelementen, welche keine CO2-Belastung erzeugen und wieder verwertbar sind, spezialisiert. Das erste Produkt im Produktsortiment ist ein ökologisch verträgliches Akustik System, hergestellt aus Agrarrückständen.

 

Mit Hempstatic haben wir daran gearbeitet, das Produkt am Markt zu positionieren und an die richtigen Entscheidungsträger zu kommen. Themen waren vor allem Content und Lead Generierung im B2B.

Website: https://www.hempstatic.at

Vorhang auf

Bei „Vorhang auf!“, einem Projekt von Angelika Messner, geht es darum Jugendliche für das Theaterspielen zu begeistern. Gemeinsam mit Jugendlichen wird an verschiedenen Theater Vorführungen Theater gespielt. 

 

Mit Angelika Messner von „Vorhang auf“ haben wir daran gearbeitet, Angelika als Marke zu positionieren um mehr Menschen auf diese tolle Arbeit aufmerksam zu machen und Jugendliche für das Theaterspielen zu begeistern. Themen waren vor allem Branding, Positionierung und Social Media. 

Website: https://www.angelikamessner.at

Project-eu

Project-eu ist eine internationale NGO Organisation deren Mission es ist Job Perspektiven für sozial Benachteiligte Frauen aus Äthiopien bereitzustellen. Dies wird vorangetrieben durch nachhaltige und Marktorientierte Bildung auf transparenter und verantwortungsvoller Weise. Jeder hat die Möglichkeit mit einer Spende hier beizutragen. Die Spenden werden von Project-eu gesammelt und das Team setzt diese Spenden dann für die Durchführung diverser Projekte zu diesem Thema ein 

 

Mit Project-eu haben wir daran gearbeitet Interessenten für Spendenaktionen über Social Media zu generieren und an der Aufbau der Website um schneller zur Conversion, nämlich Spendenaktionen, zu kommen. Themen waren hier Social Media Marketing und Zielgruppenansprache. 

Website: https://project-e.eu

 

 

und viele weitere Projekte sind im entstehen…..

 

 

Laufend entstehen neue Projekte und mir macht es Spaß mit meinen Themen rund um E-Commerce & Online Marketing soziale Projekte zu unterstützen. Die Möglichkeit auch mit meinem Wissen zumindest einen kleinen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten motiviert mich hier mitzumachen. 

Obwohl ich in meiner Beruflichen Tätigkeit bislang noch keine soziale Projekte im E-Commerce & Online Marketing hatte, ist es für mich umso spannend zu sehen, das die Ansätze eigentlich auch branchenübergreifend funktionieren.

Mir macht es unheimlich Spaß mit jungen und ambitionierten angehenden Unternehmern zu arbeiten und deren Entwicklung zu verfolgen . Und wer weiß, vielleicht gelingt es uns mit einem Projekt ja auch einmal den Durchbruch zu schaffen ;)

Ich freue mich auf weitere spannende Projekte und die weitere Zusammenarbeit!

 

Hier auch mein Profil als start-up Coach für E-Commerce & Online Marketing beim Social Impact Award

 

 

 

Serhat Külec

Als erfolgreicher Unternehmer hat Serhat Külec bereits einige E-Commerce Unternehmen aufgebaut und ist an verschiedenen Projekten als Experte für den Bereich E-Commerce beteiligt. Er unterstützt Unternehmen dabei den Sprung in den Online-Handel erfolgreich zu meistern und zu wachsen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.